Über mich

Meinen Namen kennt ihr ja bereits :-), ich wurde im September 1980 in Hagen in Westfalen geboren. Ich bin Mutter von 3 wunderbaren Söhnen und versuche täglich den Spagat zwischen Beruf und Mutter zu wuppen :-)

 

Um den täglichen Wahnsinn ein wenig auszugleichen fing ich im Jahr 2004 an, bei einer Amateurbühne (Volksbühne Grürmannsheide) hobbymäßig Theater zu spielen und merkte schnell wie mich die Leidenschaft und die Faszination fürs Theater mitriss.

 

Da auch unser Verein seit Jahren Schwierigkeiten hatte, den Nachwuchs fürs Theaterspielen zu begeistern, kam es, dass wir im Frühjahr 2011 nicht genügend Spieler zusammenbekamen, bzw. wollte einfach kein passendes Stück gefunden werden. So griff ich kurzerhand selbst zum Stift und es entstand der Dreiakter "Ich glaub, ich seh doppelt". Die Volksbühne ermöglichte mir den Schritt der Uraufführung und das Theaterwochenende wurde ein voller Erfolg.

 

Einmal vom Schreiben infiziert, versuchte ich mein Glück auch bei einem Verlag. Und, was soll ich sagen, seit 2011 bin ich mit dem Plausus-Verlag in wirklich guten Händen, was den Vertrieb und die Vermakrtung meiner Stücke betrifft.

 

Diese werden mittlerweile Grenzübergreifend (Österreich, Schweiz, Holland, Luxemburg, Belgien) aufgeführt  und sind in verschiedenen Mundarten (schwäbisch, plattdeutsch) erhältlich.

 

Es freut mich sehr, wenn Bühnen mit meinen Stücken erfolgreich sind und diese zu ihrem eigenen machen. In erster Linie sollte hierbei der Spass im Vordergrund stehen und ein begeistertes und zufriedenes Publikum nach einer gelungenen Vorstellung nach Hause gehen.

 

Mittlerweile habe ich schon einige Bühnen persönlich kennenlernen dürfen, Freundschaften geschlossen und viele liebe Kontakte geknüpft.

 

Es freut mich immer sehr, Feedback zu bekommen, denn nur so kann auch ich mich stetig verbessern.

 

Solltet Ihr also Fragen, Anregungen oder Ideen haben, habe ich dafür immer ein offenes Ohr.

 

Meine Kontaktdaten findet ihr hier auf meiner Internetseite unter Kontakte/Impressum oder Ihr wendet euch an den Plausus-Verlag, der bei Fragen natürlich auch jederzeit zur Verfügung steht.